( Das alte ist vergangen - www.goto-blackandblue.de
.

Das alte ist vergangen, das neue angefangen...

alles Gute, Gesundheit und Frohsinn im neuen Jahr 2019 wünschen wir vom Gospelchor black and blue allen, die diese Zeilen lesen. Auch wir starten neu. Die Noten vom letzten Konzert und der Christmette kommen in das Archiv; unser Herz ist offen, unser Kopf frei und die Notenmappen leer und bereit zur Aufnahme von neuen oder auch alten Liedern, Songs und Gospels. Wir sind gespannt, was uns das neue Jahr musikalisch bringt und was unsere Chorleiterin an Überraschungen parat hat. 

Und wie geht es Ihnen, liebe Leser? Sicher haben auch Sie sich für das neue Jahr einiges vorgenommen?
Wenn z.B in diesen Tagen wieder die Fitnesskurse beginnen, sind diese meist brechend voll. Zumindest für einige Tage oder Wochen.
Nun fragen wir einmal ganz gezielt: Wollten SIE nicht auch gerne einmal (wieder) in einem Chor mitwirken, wo das Singen am schönsten ist? Vielleicht sind Sie durch einige Artikel auf unserer Homepage auf den Geschmack gekommen?

JETZT ist der richtige Zeitpunkt zu starten. Alles neu macht der.....Januar. Was unser Chor für dieses Jahr an neuen Liedern plant, ist für ALLE neu. Also: kommen Sie einfach zu einem unserer Probenabende. Hören Sie zu oder singen Sie mit. Wenn Sie jemanden aus unserem Chor kennen, sprechen Sie ihn an. Sie werden alle Informationen erhalten und er/sie begleitet Sie sicherlich bei einem Besuch unseres Chores.

black and blue ist kein Verein, sondern ein ökumenischer Chor der Evangelischen Kirche Tornesch. Chormitglieder müssen weder Eintrittsgeld noch monatliche Gebühren entrichten. Geld, das unser Chor für Noten und sonstige Ausgaben benötigt, wird sporadisch von unserer "Finanzministerin" eingefordert und hält sich in erträglichen Grenzen. Man könnte jetzt denken, wir leben von der Hand in den Mund; aber ganz so ist es natürlich auch nicht.

Jetzt liegt es bei Ihnen. Kommen Sie zu uns. Sie werden freudig aufgenommen. Und wenn dann gesanglich auch noch ein Tenor oder Bass dabei ist.....aber erleben Sie es doch selbst!
Da wir aus zeitlichen Gründen unsere Weihnachtsfeier erst im Januar abhalten können, laden wir zu unserem ersten Probenabend am 15. Januar 2019 um 20 Uhr im Gemeindesaal der Kirche ein.

 

Dieser Artikel wurde bereits 345 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
20128 Besucher