( Chorleitung - www.goto-blackandblue.de
.

Unsere Chorleiterin

Seit der Gründung leitet die Kirchenmusikerin Susanne van den Bos unseren Gospelchor. Mit viel Geduld und Können hat sie es im Laufe der Jahre geschafft, die Qualität unseres Stimmbildes erheblich zu steigern und unser Repertoire zu vergrößern. Wir haben sie gebeten etwas von sich preiszugeben. Das hat sie getan und wir bedanken uns herzlich:

Aufgewachsen in Kiel und Schleswig machte sie ihre ersten Musik-Erfahrungen während der Schulzeit als Orgelschülerin im Schleswiger Dom. Die dortige große Marcussenorgel und der herrliche Kirchenraum faszinierten sie sehr. So entstand bald der Wunsch Kirchenmusik zu studieren. Sie ging nach dem Schulabschluss nach Lübeck an die Musikhochschule und studierte dort Kirchenmusik (B) **,UnsereChorleiterin Schulmusik für Gymnasien und Musikpädagogik (Diplom).  Parallel dazu war sie als Kirchenmusikerin in Lübeck an einer hauptamtlichen B-Stelle tätig, um erste Praxiserfahrungen im Bereich der Leitung von Erwachsenen- und Kinderchören zu machen. 
Während der Studienzeit war bei ihr der große Wunsch entstanden in Paris Orgel zu studieren.Dieses Vorhaben setzte sie um und ging für ein Semester an das Konservatorium nach St. Germain- en -Laye .Dort lernte sie die französische Orgelmusik, die herrlichen Orgeln von Paris und berühmte Organisten kennen.

Im Jahre 1990 wechselte sie nach Hamburg-Bahrenfeld an die Lutherkirche auf eine B- Stelle ( 100 %), leitete die dortige Kantorei, baute einen Kinderchor sowie Flöten- und musikalische Früherziehungsgruppen auf und zeigte das mit ihnen Erreichte  in zahlreichen Konzertauftritten.

1999 bewarb sie sich in der Kirchengemeinde Tornesch auf eine 50 % B-Stelle. Diesen Schritt wählte sie bewußt, um die Zeit dafür zu haben ihre anderen Ausbildungen auszuüben .
Sie unterrichtete die Fächer Klavier , Kinderchor, Blockflöte und Musikalische Früherziehung an den Musikschulen in Pinneberg und Wedel. In Tornesch baute sie auf privater Ebene im Kindergarten Kindermusikgruppen auf.

Ihr Vorgänger in Tornesch hatte in der Vergangenheit diverse Gospelworkshops mit sehr guter Resonanz durchgeführt, Eines Tages wurde der Wunsch an sie herangetragen, diese Tradition wieder aufleben zu lassen. Diesem Wunsch kam sie nach und bot Workshops an, die sehr gut angenommen wurden. Daraus entwickelte sich bald die Idee einen Gospelchor ins Leben zu rufen.

Neben der Tätigkeit als Kirchenmusikerin ist Susanne van den Bos seit 2003 als Leiterin der Vorchöre bei den Chorknaben Uetersen tätig. Ihre Aufgabe ist es die Jungen im Alter von 7 Jahren über 1,5 Jahre für ihre Zeit im Konzertchor vorzubereiten. Sie macht mit ihnen Stimm- und Atemübungen, führt sie an Begriffe der Musiktheorie heran und übt Lieder ein, die unter einem bestimmten Motto in ihren eigenen Konzerten von den Jungen zum Vortrage gebracht werden.

Mit der Welt der Gospelmusik kam sie erst in Tornesch in Kontakt.
Es ist eine Musikrichtung, die auch sie sofort begeisterte und in ihren Bann zog.
Bemerkenswert ist es , dass diese Musik bis heute immer wieder Menschen jeden Alters fasziniert und sozusagen grenzüberschreitend ist. Die meist gut singbaren Melodien und die einprägsamen Rhythmen ermöglichen es auch SängerInnen ohne Notenkenntnisse sofort mitzumachen. Choreografische Elemente unterstreichen die Aussagen der Lieder und schlagen eine Brücke zum Publikum.

Ihr Wunsch ist es, dass sich weiterhin noch mehr Menschen für diese Musik begeistern können und der eine oder die andere ihren Weg zu unserem Chor "black and blue" findet.

Wir haben noch ein paar Bilder für Sie.

**
Vierjähriges Studium mit B-Prüfung an einer Kirchenmusikschule, Musikhochschule oder Akademie für den hauptberuflichen Dienst.

Dieser Artikel wurde bereits 616 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
21727 Besucher